Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 24/09/2018
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Theodor-Körner-Straße


 

Johann Sebastian Bach‘s Kompositionen als Synonym für Harmonie und musikalische Intensität. Emotionaler Stimulus und kammermusikalisches Juwel. In Raum und Zeit gesetzt von drei Künstlerpersönlichkeiten.

 

Programm

Johann Sebastian Bach: Aria mit 30 Variationen, BWV 988 „Goldberg Variationen“ in der Bearbeitung für Streichtrio von Dimitry Sitkovetsky

 

Künstler

Werner Neugebauer, Violine
Firmian Lermer, Viola
Erich Oskar Huetter, Violonc

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.