Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 24/09/2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Altstoffsammelzentrum Gratwein-Straßengel


Zarte Töne einer Gitarre, der sonore Gesang eines Cellos, bewegte Schatten und Bilder, die berühren – melodisch, intensiv & zutiefst emotional

Ein Abend wie ein Konzeptalbum: Geschichten voll leidenschaftlicher Kammermusik in unkonventioneller Besetzung, im Reigen mit kraftvollen Bilder und Schattentanz.

Die expressive und sensitive Koketterie einer Tänzerin mit dem Gefühlsreichtum der Musik als schöpferische Transformation von Rhythmus & Melodie. Ein ‚Spiel im Schatten‘, kreativer Impuls für unsere Phantasie und szenische Brücke zwischen drei außergewöhnlichen Musikern, der bildgebenden und visuellen Kreativität eines Fotokünstlers und dem Publikum. Romantisches aus Paris und Wien, elektrisierender Tango Argentino, spanische Musik des 20.Jahrhunderts, Philip Glass‘ unverkennbare Handschrift und andere gefühlvoll expressive Werke herausragender Komponisten an einem bemerkenswert unkonventionellen Konzertort.

 

 

Programm

  • Franz Schubert
  • Philip Glass
  • Pablo Casals
  • Gabriel Fauré
  • Camille Saent-Saëns
  • Joaquin Rodrigo
  • Astor Piazolla

 

Künstler

  • Armin Egger – Gitarre
  • Erich Oskar Huetter – Violoncello
  • Grilly Pollheimer – Perkussion
  • Tanja Schmid – Schattentanz
  • Christian Jungwirth – Kunstfotografie & Visuals

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code