haus.kultur 2020

07/08/2020 – 22/09/2020

Urbaner Lebensraum, Menschen in ihren Siedlungen und Nachbarschaften. Der gesellschaftliche und kulturelle Stillstand offenbarte in den letzten Monaten gerade in diesem Mikrokosmos des sonst so gewöhnlichen Alltags unsere elementaren Bedürfnisse: die Sehnsucht nach menschlicher Nähe und Verbundenheit. Berührende „Balkonkonzerte“ waren weltweit Ausdruck dieses Gefühls der Solidarität und EmpathieMich freut und berührt die Erkenntnis jetzt gleichermaßen, dass unser Format der Nachbarschaftskonzerte, als innovatives und wegweisendes Konzept schon von Beginn an seiner Zeit um Jahre voraus war und genau diesen Bedürfnissen Rechnung trägt. Ob Tiefgaragen, Innenhöfe oder als ganz persönliche Konzerte direkt in den Wohnungen der BewohnerInnen  – sieben Jahre haus.kultur, in denen wir Musik zu den Menschen bringen, ihre Lebenswelt in den Mittelpunkt stellen, sie an der Hand nehmen und berühren.

Neben den Konzerten direkt in den Siedlungen erschließen sich uns heuer dank neuer Kooperationen weitere besondere Spielstätten, die wir mit exquisiten Konzertprogrammen füllen werden. Das Volkskundemuseum öffnet der haus.kultur exklusiv für zwei Konzerte seine Türen. Eine Servicehalle der ÖBB am Grazer Hauptbahnhof wird zur literarisch-musikalischen Bühne. Und zum Auftakt bringen wir ganz Liezen in Bewegung. Das städtische Blasmusikorchester zu Gast in neun Liezener Siedlungen samt großem Konzertfinale am Kulturhausplatz.

So ist und bleibt die haus.kultur auch weiterhin „regionaler Nahversorger“ für zwei der wichtigsten Lebens- und Genussmittel: der Sehnsucht nach Nähe… und der Musik.

Ihr
Erich Oskar Huetter