Emese Hartvég wurde 1995 in Ungarn geboren.2009 begann sie ihr Studium in Kecskemét im Kodály Konservatorium bei Prof. Bea Berényi. Sie erhielt 2009 und 2013 jeweils den 2. Preis beim Landeswettbewerb in Debrecen. Im Jahre 2013 war sie Solistin der Kecskeméter Symphoniker.2013 begann sie Ihr Studium an der Kunst Universität Graz bei Prof. Eszter Alföldy-Boruss.

Im 2014 hat sie in Holland auf dem Internationales Wettbewerb im Finale gespielt.

Meisterkurse bei Dejan Gavric,István Barth,Gergely Ittzés,Erwin Klambauer,Janos Balint,James Galway ergänzte ihre Ausbildung.

Bachelorabschluss 2017 mit einstimmiger Auszeichnung,zurzeit studiert sie Masterstudium in der Klasse von Prof. Dieter Flury.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code